Link verschicken   Drucken
 

Vernissage Ausstellung Sammlung Kraft Bretschneider (22.11.2017)

„Emil Schumacher und Zeitgenossen“ am 22. November eröffnet.

 

Der Galerieverein freut sich, dass er wieder ein Highlight im diesjährigen Programm der Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar präsentieren kann: Die Sammlung Kraft Bretschneider der Stiftung „Kunst und Recht“. Die Sammlung wurde in fünf Jahrzehnten zusammengetragen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht Emil Schumacher mit Bildern und Druckgraphiken. Er ist einer der herausragenden deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts. Ausstellungen, Preise, Publikationen und Auszeichnungen begleiten ihn durch sein ganzes Leben. Er ist einer der bekanntesten Repräsentanten der Kunstrichtung "die Informellen" (Kunst nach 1945).

 

Die Vernissage zur Ausstellung fand am Mittwoch, 22. November 19:30 Uhr in der Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar statt. Nach der Begrüßung durch Steffen Weigel, Bürgermeister der Stadt Wendlingen am Neckar, berichtete Donata Bretschneider, die Nichte des Sammlers Kraft Bretschneider, über den Ursprung der Sammlung und die Stiftung „Kunst und Recht“. Birgit Wiesenhütter gab in ihrer Einführung einen Überblick über die Kunst der der „Informellen“ und insbesondere über Leben und Werk von Emil Schumacher. Bernhard Rissmann sorgte mit seinem Cello für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung.

 

Die Ausstellung geht noch bis 7. Januar 2018. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Samstag: 15 bis 18 Uhr, Sonntag: 11 bis 18 Uhr. An den Feiertagen ist die Galerie geschlossen, nur am 6. Januar 2018 ist geöffnet. Der Besuch der Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar ist kostenlos.

[alle Fotoserien anzeigen]





Aktuelles
 
 
Kontakt
 

Galerie der Stadt
Wendlingen am Neckar
Weberstraße 2
73240 Wendlingen am Neckar
Telefon 07024-55458
E-Mail:

 

Immer informiert über Neuigkeiten aus der

Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar:

www.galerie-wendlingen.de

oder auf Facebook:

www.facebook.com/
GalerieWendlingen