Link verschicken   Drucken
 

"Figur in Bewegung" - Jochen Warth, Albrecht Weckmann: Plastiken, Wandzeichen, Malerei, Druckgrafik, Zeichnung ...

Vernissage am Sonntag,

9. September 2018, 17:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 12. September bis 28. Oktober 2018

 

Gemeinschaftsausstellung

 

Jochen Warth - Plastiken, Wandzeichen

Jochen Warth, Jahrgang 1952, lebt  und arbeitet in Nehren bei Tübingen. Nach dem Studium an der Pädagogischen Hochschule in Reutlingen und an der Freien Kunstschule in Stuttgart war er bis 2017 Lehrer an der Gemeinschaftsschule Ofterdingen. Mitglied im VBKW.

 

Jochen Warths bevorzugtes Material für seine Arbeiten ist vorwiegend Stahl. Setzte er in früheren Jahren oft Holz als Kontrast ein, beschränkt er sich heute fast ausschließlich auf Stahl und Beton und thematisiert Masse und Raum, Ruhe und Bewegung. Klare reduzierte Formen, ungegenständlich und geometrisch abstrakt entsprechen seiner künstlerischen Intension. „Ohne Titel“ benennt er die überwiegende Anzahl seiner Arbeiten und gibt so dem Betrachter Raum für eigene Assoziationen und Interpretationen. Bewegung ist für ihn ein wichtiges Thema. In seinen Arbeiten finden sich oft bogenförmige Schwünge, Überschneidungen und Zwischenräume. Beim Umkreisen der Objekte entstehen so Überschneidungen und neue Zwischenräume. Ausgangspunkt sind gewöhnliche Stahlplatten, 1-3 mm stark, die geschnitten, gesägt, gebogen und zusammengeschweißt werden.

 

„Ich beschäftige mich physisch, mit viel Arbeit, mit dem Raum. Mühe, Umwege und die dadurch bedingte Verlangsamung spielen eine wichtige Rolle. So reflektiere und erarbeite ich Raum, mache ihn mir vertraut, eigne ihn mir an – bis er mir gehört.

 

Albrecht Weckmann

geboren 1949 in Stuttgart

1968-74 Studium der Kunsterziehung,
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

1980-84 Dipl. Studium der Museumspädagogik, PH Esslingen

Tätig als Fachlehrer & Kulturmanager
Dozent in der Jugend- und Erwachsenenbildung

1989-2014 Leiter der Kunstschule Filderstadt

freischaffender Künstler. Mitglied im VBKW, AHBK Esslingen, Bund Deutscher Kunsterzieher.

Lebt und arbeitet in Esslingen / Filderstadt

 

Eigene künstlerische Arbeit: Druckgrafik, Zeichnung, Mixed Media, Installation; menschliche Darstellung, Akt und Bewegung, Mensch in der Interaktion.

 

Seit 1980 Ausstellungen/Beteiligungen, aktuell: 2014 Installation „Garten Eden“ Esslingen, 2015 Monotypien im Rathaus Neuhausen, 2015 Esslingen Stadt im Fluss Interventionen im Stadtmuseum, 2016 Städtische Galerie Filderstadt

 

Unterricht: Grundkurse in künstlerischen Techniken, klassische und experimentelle Druckgrafik, Tiefdruck, Siebdruck, monotypische Verfahren, Aktzeichnen- und Malen, Verbindung von figurativem Zeichnen und Modellieren, Kunstbetrachtung insbesondere in Ausstellungen und auf Kunstexkursionen.

 

Aktuelles
 
Kontakt
 

Galerie der Stadt
Wendlingen am Neckar
Weberstraße 2
73240 Wendlingen am Neckar
Telefon 07024-55458
E-Mail:

 

Immer informiert über Neuigkeiten aus der

Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar:

www.galerie-wendlingen.de

oder auf Facebook:

www.facebook.com/
GalerieWendlingen